Das drahtlose Scantool für TPMS-Systeme (RDKS)

B-TP 1000

Ein absolutes muss in Ihrer Werkstatt

Das B-TP 1000 wurde entwickelt für die Verwaltung, Aktivierung und Wartung aktiver Ventile an Reifendruckkontrollsystemen (RDKS). Seit November 2014 besteht in der Europäischen Union die Pflicht, in neu in Betrieb genommene Fahrzeuge TPMS-Systeme einzubauen (Verordnung (EU) 523/212). Der Anwendungsbereich geht vom Radwechsel, bei dem die Position des Rads erkannt und in das Steuergerät einprogrammiert werden muss, bis hin zur Fehlersuche und Reparatur im komplexen elektronischen System.

Handlich und leicht und dennoch sehr leistungsfähig:

Die mitgelieferte Datenbank erlaubt einfaches und effektives Arbeiten, sowohl an Original- wie auch an programmierbaren Universalventilen. Die Ablesbarkeit des Displays ist immer gewährleistet, z. B. auch bei Sonneneinstrahlung.

Aktivierung von Ventilen:

Sie geschieht über Funk und ist notwendig zum Auslesen der Parameter.

Auslesen der Parameter – (P/T/V):

Über die Funkkommunikation werden Reifendruck, Temperatur, Batterie sowie die Identnummer ausgelesen. Damit ist eine Aussage über die Funktion des Ventils möglich.

Technische Informationen der Sensorprogrammierung von Universalventilen:

Beim Ersetzen eines beschädigten oder verbrauchten Ventils (leere Batterie) durch ein Originalventil ist keine weitere Tätigkeit notwendig, da das Ventil bereits ab Werk korrekt programmiert ist. Nachteil hierbei ist die aufwendige Bevorratung. Deshalb gibt es auf dem Markt Universalventile, die mit dem richtigen Code programmiert sind. Die Universalventilprogrammierung besteht aus dem Schreiben der Protokollsätze sowie der Einprogrammierung der Identnummer (des defekten Ventils) in das neue Ventil. Die Datenbank und ihre Aktualität sind unabdingbar für eine korrekte Funktion und die Nutzung aller Möglichkeiten.

Steuergerätediagnose (Sensor-Setup):

Durch Verbinden mit dem Steuergerät (CONNEX, EXPERT-Gerät oder B-TP 1000 EOBD, optional) kann eine Diagnose durchgeführt werden und die Sensor-IDs können gespeichert werden (die Position der Sensoren wird im Steuergerät gespeichert). Dieser Vorgang ist nur notwendig bei nicht selbstlernenden Fahrzeugen.

Technische Daten

Display LCD 3.5″, 320 x 240 mm, 700 NIT (cd/m²)
Tastatur Softtouch Keypad
Batterie Li-Ion, wiederaufladbar
Schnittstellen USB 2.0 Bluetooth
Abmessungen (L x B x H) 200 x 100 x 30 mm
Gewicht 385 g

Kontakt

MAHLE Aftermarket Italy S.p.A.

Via Rudolf Diesel 10/a
43122 Parma
Italy
Phone +39 0521 954411
Fax +39 0521 954490
info.aftermarket@mahle.com

MAHLE Aftermarket S.L.U.

C/Mario Vargas Llosa 13
Pol ind Casablanca
28850 Torrejón de Ardoz, Madrid
Spain
Phone + 34 91 888-6799
Fax +3491 888 6311
administracion.iberica@mahle.com

MAHLE Aftermarket Deutschland GmbH

Dürrheimer Straße 49a
78166 Donaueschingen
Germany
Phone: +49 (0) 771 89653-24200
Fax: +49 771 / 89653-24290
mss.sales.de@mahle.com

B-TP 1000

Link Download [PDF; 1218 KB]

Weitere Produkte der gleichen Serie

Weitere Produktlinien